Zum Inhalt springen

Sicherheit und Freiheit. Deshalb hab' ich 'nen Dedicated Managed-Root Server!

Dedicated Managed-Root Server i5

ab119  00  €/Monat *
  • Intel i5-4570T Turbo 3,6GHz CPU
  • min. 16 GB DDR-1600 RAM
  • min. 2 x 1000 GB SATA 6GB/s HDD
  • Eigener 1GBit/s Port
  • Kostenloser Trafficverbrauch
Jetzt Konfigurieren

Dedicated Managed-Root Server i7

ab139  00  €/Monat *
  • Intel i7-4790T Turbo 3,9GHz CPU
  • min. 16 GB DDR-1600 RAM
  • min. 2 x 1000 GB SATA 6GB/s HDD
  • Eigener 1GBit/s Port
  • Kostenloser Trafficverbrauch
Jetzt Konfigurieren

Dedicated Managed-Root Server Xeon

        Bitte anfragen!
  • min. Intel Xeon E5-2620v3 CPU
  • min. 32 GB DDR-1600 RAM
  • min. 2 x 1000 GB SATA 6GB/s HDD
  • Eigener 1GBit/s Port
  • Kostenloser Trafficverbrauch
Jetzt Anfragen

easyTECC Auto-Installer

Einfach und komfortabel

Mit dem neuen Auto-Installer von hostNET installieren und pflegen Sie Ihre Anwendungen mit nur wenigen Mausklicks. Nahtlos in die Administrationsoberfläche easyTECC integriert, steht Ihnen mit dem Auto-Installer ein mächtiges und doch extrem einfach zu handhabendes Werkzeug zur Verfügung - für maximale Zeitersparnis!

Riesige Vielfalt

Bei uns finden Sie nicht nur alle populären Systeme wie TYPO3, Wordpress, Shopware, Magento und Drupal, sondern über über 300 Anwendungen aus allen Bereichen: Seien es ERP- oder CRM-Systeme, Forensoftware, Projektmangement-Tools, Filemanagement- und Galerieanwendungen - wir haben, was Sie brauchen.

Updates und Backups in Sekundenschnelle

Auch bereits bestehende Anwendungen lassen sich nachträglich in den Auto-Installer integrieren und mit dessen Komfortfunktionen verwalten. Einmal hinzugefügte Installationen können direkt aus dem Auto-Installer heraus aktualisiert und gesichert werden. Auch das Einspielen vorhandener Backups geschieht in wenigen Sekunden und ohne aufwändige manuelle Eingriffe.

Das Beste beider Welten!

Will man zwei Gegensätze vereinigen, liegt es meist daran, dass beide Seiten etwas besitzen, das man hervorheben will - aber meist auch etwas, das man besser nicht haben möchte. Genau das war unsere Triebfeder: einerseits die Vorteile eines Managed-Servers mit seiner Einfachheit und Sicherheit für den Kunden, andererseits die mächtige Flexibilität eines Root-Servers mit seiner Freiheit.

Durch Veränderungen des Kernels, Anpassungen und Absicherungen der Pfadstrukturen und einigen anderen Techniken konnten wir tatsächlich erreichen, was bisher nicht möglich war: das Beste beider Welten!

Warum nicht nur Managed?

Die Beweggründe für die Wahl eines Managed-Servers liegen in seinem Namen. Jemand anderes 'managed' die Probleme und Sorgen. Sie als Kunde können jederzeit auf ein laufendes System zugreifen und brauchen sich nur um Ihre Inhalte kümmern.

Die Nachteile liegen leider genauso auf der Hand: Wenn andere 'managen', werden die eigenen Möglichkeiten außerhalb der Vorgaben deutlich eingeschränkt, damit das Managen auch durchführbar bleibt. So ist es bei den üblichen Managed-Systemen die Regel.

Warum nicht nur Root?

Sie brauchen eine andere PHP-Version? Sie wollen einen nginx- statt Apache-Webserver? Ihr Projekt benötigt einen Varnish-Cache? Sie haben selbst einen Server geschrieben, der auf einem privilegierten Port unter 1024 laufen soll? Die Liste der Gründe ist so endlos wie die Möglichkeiten. Warum dann also nicht gleich einen 'normalen' Root-Server?

Weil die Liste der Nachteile leider noch länger ist. Sicherheit ist nicht erst seit den NSA-Enthüllungen ein Problem und nur wer sich wirklich(!) auf einem Unix-System auskennt, kann die Gefahren abwehren. Sich um alle wichtigen Punkte eines Servers im Internet zu kümmern, bedeutet viel Arbeit. Die daraus folgenden Kosten bei den eigenen Mitarbeitern sind oft nicht abzuschätzen.

Besonders problematisch ist bei einem Root-Server also die Arbeit für jeden Dienst, obwohl man meist nur einzelne Fähigkeiten eines Root-Servers benötigt.

Kompromisse?

Durch die Struktur, die auf unserem System entwickelt wurde, können wir tatsächlich genau das liefern, was alle wollen: ein Managed-System auf das man sich verlassen kann, mit der Option auch gravierende Änderungen als Root durchführen zu können, wenn es das Projekt verlangt.

Wollen Sie z.B. einen nginx-Webserver anstelle des von uns installierten Apache 2.4, dann können Sie den Apache leicht deaktivieren und den nginx selbst ohne unser Zutun installieren. Ihr Projekt hat seine besondere Anpassung erhalten, aber wir kümmern uns wie bisher um alle anderen Dienste und den physikalischen Server selbst - als hätten Sie einen Managed-Server. Wollen Sie irgendwann wieder den Apache? Kein Problem - entfernen Sie Ihren nginx oder deaktivieren Sie ihn und aktivieren Sie wieder den Apache. Sollte in der Zwischenzeit ein Update des Apache nötig gewesen sein, so ist dies von uns durchgeführt worden, als wäre er aktiv in Nutzung gewesen.

Was dürfen Sie also nicht?

Unsere Einschränkungen sind nur 'sehr speziell' - wie z.B. kein RAW-Zugriff auf die Netzwerkarte (sondern nur mit TCP/UDP), kein Mounting/Unmounting von Filesystemen, kein Zugriff auf den Kernel etc. Weiter können Sie unsere Dienstinstallationen (Webserver, Mailserver etc.) nicht direkt ändern/löschen, aber mit Ihren Diensten auf den gleichen Ports 'überdecken'. Wie in dem Beispiel mit dem nginx.

Im üblichen Betrieb eines Internetservers sind die Einschränkungen durch uns irrelevant, da die Internetdienste wie Webserver, Mailserver, Datenbanken usw. jederzeit von Ihnen bestimmt und ersetzt werden können. Haben Sie ganz besondere Anforderungen und möchten wissen, ob dies möglich ist? Schreiben Sie uns eine E-Mail und wir können schnell klären, ob dieser Wunsch erfüllbar ist.

 

DMR Server i5

119 00 €/Monat *

DMR Server i7

139 00 €/Monat *
HD-Kapazität 2 x 1TB SATA2 x 1TB SATA
CPU Intel i5-4570TIntel i7-4770T
Arbeitsspeicher 16 GB DDR-160016 GB DDR-1600
Traffic KostenlosKostenlos
Root Rechte User ID 0inklusiveinklusive
Eigene Installationen  inklusiveinklusive
Spamfilterinklusiveinklusive
Multidomainhostinginklusiveinklusive
Statistikinklusiveinklusive
Webmailinklusiveinklusive
grafische Oberfläche für Resellerinklusiveinklusive
grafische Oberfläche für Endkundeninklusiveinklusive
Perl 5.20inklusiveinklusive
PHP 5.X - PHP 7.Xinklusiveinklusive
MySQL 5.6 Serverinklusiveinklusive
Anzahl der MySQL Datenbankenunbegrenztunbegrenzt
Apache2.4 Server (inkl. HTTP/2)inklusiveinklusive
Anzahl der VirtualHosts (mögliche Domains)unbegrenztunbegrenzt
SMTP Serverinklusiveinklusive
Anzahl E-Mail-Userunbegrenztunbegrenzt
Anzahl E-Mail-Aliaseunbegrenztunbegrenzt
Anzahl Autoresponderunbegrenztunbegrenzt
POP3 Serverinklusiveinklusive
Anzahl POP3-Postfächerunbegrenztunbegrenzt
IMAP4 Serverinklusiveinklusive
Anzahl IMAP4-Postfächerunbegrenztunbegrenzt
FTP Serverinklusiveinklusive
Anzahl FTP Accountsunbegrenztunbegrenzt
SSH- und SFTP-Serverinklusiveinklusive
Tägliches Backupinklusiveinklusive
Langzeitbackup 6 Monateoptionaloptional
Paketsystem für Software und Pluginsinklusiveinklusive
 

DMR Server i5

119 00 €/Monat *

DMR Server i7

139 00 €/Monat *
 Jetzt BestellenJetzt Bestellen

hostNET hilft

Auch für unsere revolutionären "Dedicated Managed Root Server" erhalten Sie kostenlosen Support in hostNET Qualität. Unsere Supportmitarbeiter sind allesamt echte Profis auf Ihrem Gebiet und arbeiten jede Sekunde nur für den stabilen Betrieb Ihrer Präsenz. Und wenn Sie z.B. selbstinstallierte Dienste haben oder eine andere, besondere Supportleistung wünschen, stehen Ihnen unsere Profis immer mit dem zusätzlichen, kostenpflichtigen Support zur Seite. Sie haben alle Möglichkeiten, werden aber nie alleine gelassen!

Monitoring

Zu unserem Support gehört nicht nur Ihre Fragen zu beantworten, sondern auch selbstständig auf Probleme in den Systemen zu reagieren. Hierfür haben wir ein 24/7/365 Monitoring aller Systeme aktiv, das auch in der tiefsten Nacht oder an schönsten Feiertagen für Sie aktiv ist. Sekunden nach einer Fehlermeldung sind die Kollegen aus dem Notdienst informiert und sorgen für schnellste Abhilfe. Dauert es doch einmal länger, werden Sie als Kunde informiert, um auf dem Laufenden zu bleiben. Ausfälle und Fehler können am Ende bei jedem passieren. Was zählt, ist wie dabei gehandelt wird!

Diese Leistung ist selbstverständlich auch bei den "Dedicated Managed Root Servern" inklusive!

Schutz

Ein wichtiges Element bei der Sicherung Ihrer Unternehmensdaten sind natürlich auch die rein technischen Möglichkeiten. Hier verfügen wir über zwei Rechenzentren in Deutschland mit Brandschutz (Früherkennung und Löschung), Zutrittskontrolle, redundanter Technik und anderen physikalischen Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Zusätzlich sind beide Zentren durch einen Wachschutz gesichert, der 24h am Tag vor Ort ist.

Backup

Die zweite Schutzsäule für Ihre Daten ist in unseren Augen mittlerweile fast bedeutsamer, als der rein physikalische Schutz. Ein Backup ist in vielen Fällen deutlich wichtiger, um den laufenden Betrieb Ihres Unternehmens zu sichern. Hier reichen die Risiken von einem eher seltenen Hardwarefehler über digitale Einbrüche bis zum schlichten Fehler eines Menschen. Schnell sind die eigenen Daten überspielt, nur weil man einem Moment unkonzentriert war oder sich im lokalen Desktopsystem ein Fehler ereignet hat.

Wir bevorzugen generell die tägliche Sicherung statt z.B. einen RAID-1 Spiegel. Höchstens in Ausnahmefällen rettet ein RAID-1 wirklich vor Datenverlust, denn nur selten ist der Ausfall einer einzelnen Platte ohne Dateisystemfehler der Grund von Datenverlust. Die anderen genannten Risiken haben jedoch eine deutlich unterschätzte Häufigkeit. Zusätzlich zu dem kostenlosen, nächtlichen Backup auf unseren DMR Servern, bieten wir optional ein Langzeitbackup über 6 Monate an, das sogar physikalisch getrennt von den Originaldaten gespeichert wird.

Festplatten

Die i5 und i7 Modelle der "Dedicated Managed Root Server" kommen mit zwei großen 1000GB SATA Platten in 24/7 Serverqualität in der Grundausstattung. Die auf Sicherheit und Stabilität ausgerichtete Struktur des Systems nutzt die erste Platte als Datenspeicher und die zweite als Backupziel in gleicher Größe.

Sollten Sie z.B. mehr Platz für Ihr Projekt benötigen, haben Sie die Möglichkeit 2TB SATA Festplatten als Upgrade auszuwählen.

Geht es um die maximale Leistung für Ihr Vorhaben, so stehen Ihnen High-End SSD Festplatten von Samsung als Alternative zur Auswahl.

Arbeitsspeicher

Fast alle Prozesse eines Servers profitieren von einem maximalen Arbeitsspeicher. Obwohl die Server standardmäßig bereits mit 16GB DDR3-1600 RAM ausgestattet sind, lohnt sich ein Upgrade auf 32GB gleichen Typs immer.

Langzeitbackup

Zum besonderen Schutz Ihrer Daten, bietet hostNET ein 6-monatiges Langzeitbackup als Upgrade zu unserem kostenloses Inklusive-Backup:

  • physikalisch getrennt von Ihrem Server !
  • im hochverfügbaren RAID-6 Cluster !
  • vollständige Sicherung Ihrer Daten !

Erweiterter Support

Obwohl unser kostenloser Support bereits sehr viel für Sie zu tun vermag, gibt es manchmal den Bedarf an kostenpflichtigem Support, um Ihnen schwierige Arbeiten abzunehmen.

Mit den Service-Plänen des erweiterten Supports erhalten Sie nicht nur generell schnellere Responsezeiten und günstigere Konditionen beim kostenpflichtigen Support, sondern auch eine Grundzeit an kostenpflichtigem Support pro Monat inklusive. Sicherheit für alle Fälle!

Managed 'plus'

Um zu erreichen, was die "Dedicated Managed Root Server" können, mussten viele Elemente im Kernel, in Treibern und anderen Teilen des Systems geändert werden.

Für Kunden, die vor allem die gemanagten Features nutzen wollen, ändert all dies nichts an der täglichen Arbeit. Ihnen steht unsere graphische Bedienoberfläche 'easyTECC' zur Verfügung, die Ihnen die tägliche Arbeit mit dem Server zur Leichtigkeit macht.

Kunden, die auch die zusätzlichen Möglichkeiten des Root Users auf dem System nutzen wollen, können sich wie auf anderen Systemen als 'normaler' User einloggen und über 'su' oder 'sudo' die gewünschten Arbeiten ausführen. Die hier zu beachtenden Pfad- und Bibliotheksunterschiede der Struktur eines "Dedicated Managed Root Servers" erklären wir Ihnen gerne kostenlos im Support.

Zusätzlich wird der Bereich der FAQ bzgl. der neuen Server in nächster Zeit besonders stark wachsen, um Ihnen hier eine breite Grundlage an wichtigen Informationen zu liefern.

Wer braucht Managed-Root?

Da unser revolutionäres System das Beste aus beiden Welten liefert, stellt sich im Grunde nur die Frage, wer doch so besondere Eigenschaften braucht, dass nur ein reiner Root-Server diese fehlende Eigenschaft liefern kann.

Wir haben uns lange diese Frage gestellt und glauben es gibt wenn nur sehr exotische Gründe. Ein Server im Internet hat vollkommen andere Bedürfnisse als z.B. ein Desktop-Rechner, bei dem man direkten Zugriff auf Einstellungen der Hardware, auf den Kernel usw. sinnvoll nutzen kann.

Stellen Sie sich also die Frage, ob die Dedicated Managed Root Server von hostNET die richtige Wahl für Sie sind, so können wir klar antworten: Ja!

* Einmalige Einrichtung 149,-€.  Vertragslaufzeit ein Kalendermonat.  Alle Preisangaben inkl. 19%MwSt.