Zum Inhalt springen

FAQ

Wie nutze ich die 'cpanel & WHM' Hosting-Scene?

 

Die 'cpanel & WHM' Hosting-Scene bietet WHM (WebHost Manager) und cpanel als komplett vorkonfiguriertes System zur direkten Nutzung für Sie.

Beide Tools zusammen ermöglichen es Ihnen (je nach genutzter Lizenz) entweder nur eigene Domains zu verwalten oder wie ein Provider viele Reseller und deren Domains. Dieses Software-Bundle hat alle nötigen Fähigkeiten dafür.

Die Dokumentation von cpanel & WHM finden Sie hier: https://documentation.cpanel.net/

Bitte beachten Sie, dass die automatische Installation von cpanel mit allen Diensten etc. gut 45 Minuten dauern kann.

Bis der Server im Kundenbereich als aktiv sichtbar ist und Sie für den hier beschriebenen Abschluss zugreifen können, müssen Sie entsprechend warten.

 

Zugriff auf das cpanel & WHM Setup

Direkt nach der Einrichtung durch unser System sollten Sie sich über die Web-Oberfläche einloggen, um die Einrichtung über das Webinterface des Assistenten abzuschließen. Nutzen Sie hierzu folgende URL:

https://XXXXXX.han-solo.net/whm

Wobei Sie natürlich die URL entsprechend des Namens Ihres Server anpassen (siehe eMail mit den Zugangsdaten für den Servern). Beachten Sie aber auf die Angabe des https Protokolls zu Beginn der URL. Der /whm Pfad leitet Sie automatisch auf den Port 2087 um - das ist der Port für das whm Interface.

Bevor Sie das cpanel selbst zugreifen können, muss die erste Einrichtung über das whm Interface erfolgen. Geben Sie hier als Benutzername 'root' und als 'Kennwort' das Passwort vom Systembenutzer 'myadmin' ein. Das Passwort haben Sie mit der Serverfreigabe per eMail erhalten.

 

Im zweiten Schritt stimmen Sie der 'End User License' zu.

 

Im nächsten Schritt geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Pflichteingabe ist Ihre eMail-Adresse. Als Hostname übernehmen Sie einfach den vorhandenen Eintrag des Servernamens.

 

Scrollen Sie etwas weiter nach unten, um DNS Resolver und das Ethernet Device einzugeben. Hier sollten Sie nichts verändern und die Einstellungen einfach übernehmen. Klicken Sie auf 'Save & Go to Step 3'

 

Als nächstes gelangen Sie zu den Setup-Einstellungen für IP-Adressen. Da Sie im Moment noch keine anderen IP-Adresse besitzen, ändern Sie hier nichts und gehen direkt zum nächsten Schritt.

 

Hier im 6. Schritt entscheiden Sie über die Nameserver-Konfiguration. Wenn Sie nicht bereits registrierte Nameserver besitzen oder diese bald aufsetzen wollen, sollten Sie hier bei der Auswahl des Nameservers herunterscrollen und 'Disabled' auswählen.

Im Bereich 'Choose which nameservers domains on this server will use' tragen Sie im Zweifel unsere Nameserver 'leia.han-solo.net/han.han-solo.net' ein. Beachten Sie aber, dass Sie diese Nameserver nicht über cpanel & whm konfigurieren können. Bestellen Sie Ihre Domains aber über uns, so können Sie die gesamten Nameserver-Einstellungen bei uns im Kundenbereich durchführen.

Klicken Sie auf 'Save & Go to Step 5'.

 

Im folgenden Bild können Sie die Auswahl des FTP-Servers vornehmen und Einstellungen für den cPHulk Schutzdienst vornehmen. Wir empfehlen hier einfach auf 'Skip This Step und Use Default Settings' klicken und zum nächsten Schritt weiterzugehen. 

 

Auch im nächsten Schritt können Sie die vorgeschlagene Einstellung übernehmen. Die Möglichkeit den Kunden und Benutzern nur bestimmte Quotas zur Verfügung zu stellen wird of gebraucht und schadet nicht, selbst wenn Sie es nicht möchten.

 

Im Schritt 9 sollten Sie alle Features deaktivieren. In jedem Fall, falls Sie nicht eigene, registrierte Nameserver (siehe vorherige Schritte) nutzen, da das setzen von SPF und DKIM nur mit Zugriff von cpanel auf den Nameserver automatisch gemacht werden kann. Über unseren Kundenbereich können Sie dies aber manuell durchführen. 

 

Nach dem Abschluss aller Eingaben gelangen Sie zum ersten Mal in das WHM Interface. 

 

Zugriff auf das cpanel Interface

Um fortzufahren (Login in das cpanel Interface) muss als erstes ein Benutzer angelegt werden. Ein Login mit dem Benutzer 'root' ist nur in das WHM Interface möglich.

Wählen Sie auf der linken Seite 'Kontofunktionen -> Neues Konto erstellen', um das entsprechende Fenster zu öffnen. 

 

Das 'cpanel' Interface erreichen Sie über folgende URL:

https://XXXXXX.han-solo.net/cpanel

Wobei Sie natürlich die URL entsprechend des Namens Ihres Server anpassen (siehe eMail mit den Zugangsdaten für den Servern). Beachten Sie aber auf die Angabe des https Protokolls zu Beginn der URL. Der /cpanel Pfad leitet Sie automatisch auf den Port 2083 um - das ist der Port für das cpanel Interface.

Als Benutzername und Kennwort müssen Sie die Daten des eben angelegten Benutzers nehmen.

 

Nachdem Login mit dem frisch angelegten Benutzer, erreichen Sie Einstellung für genau diesen Benutzer und dessen Domäne. Hier kann der Benutzer mit seiner Verwaltung beginnen. Sie können im WHM Panel die entsprechenden Rahmenbedingungen für dieses und andere Kunden-Kontos festlegen.

 

Zugriff auf das Webmail Interface

Das 'Webmail' Interface erreichen Sie über folgende URL:

https://XXXXXX.han-solo.net/webmail

Wobei Sie natürlich die URL entsprechend des Namens Ihres Server anpassen (siehe eMail mit den Zugangsdaten für den Servern). Beachten Sie aber auf die Angabe des https Protokolls zu Beginn der URL. Der /webmail Pfad leitet Sie automatisch auf den Port 2095 um - das ist der Port für das webmail Interface.

Zugriff auf das Webmail Interface erhalten Sie über jede eMail-Adresse, die über WHM/cpanel auf diesem System angelegt wurde. 

 

 

Als erstes kann der eMail Benutzer auswählen, welchen Webmail Client er als default nutzen möchten. Dies kann der Benutzer selbstverständlich jederzeit später wieder ändern. Wir empfehlen horde oder roundcube als die modernsten Systeme.

In diesem Beispiel nehmen wir 'roundcube' als default Webmail Client für diesen Benutzer. 

 

Bei jedem Zugriff des eMail-Benutzers auf https://XXXXXX.han-solo.net/webmail gelangt der Benutzer direkt in das Interface des Webmail Clients. Ganz oben rechts gibt es einige Menüpunkte von Webmail, die dem Benutzer aber auch die Möglichkeiten gibt, die Einstellungen entsprechend wieder zu verändern.

 

 

Zugriff per SSH

Für den administrativen Zugriff ist ein openSSH Server installiert.

Aus Sicherheitsgründen ist der Zugriff von aussen natürlich nicht als root Benutzer möglich. Für den unprivilegierten Zugriff per SSH ist auf den baremetal Servern immer der Benutzer 'myadmin' vorinstallert.

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Bestellung in einer entsprechenden eMail (Subjekt: Serverfreigabe [......]) von unserem System.

Bei Ihrer ersten Bestellung erhalten Sie noch eine weitere eMail mit den Zugangsdaten für den Kundenbereich unter https://www.hostnet.de. Diese Zugangsdaten sind nicht für den Zugriff auf Ihre jeweiligen Servern gedacht, sondern zur allgemeinen Verwaltung von Domains, Servern, etc. im Kundenbereich.

In der eMail mit den Zugangsdaten für Ihren Server finden Sie u.a. folgende Zeilen:

Mit diesen Daten können Sie sich per SSH Client auf Ihren Server begeben.

Da der Server natürlich volle Root-Rechte bietet, können Sie sich mit 'sudo' oder 'su' zum Root-Benutzer machen und dort alles nach Ihren Wünschen einrichten. Das Root-Passwort ist zu Beginn immer identisch mit dem Passwort des Benutzers 'myadmin'

Wir raten dringend das Passwort des Root-Benutzers auf dem System zu ändern!

Wenn Sie möchten, können Sie natürlich auch den Zugang per keys etc. einrichten und vieles mehr.

 

Andere Dienste

Der Zugriff auf Mailserver, FTP etc. kann immer mit dem Benutzer 'myadmin' und seinem Passwort erfolgen. Alle Dienste und die jeweiligen Konfigurationen können Sie jederzeit als Root-Benutzer neu konfigurieren etc.

 

 


Zurück

Sie brauchen Hilfe?

0421 4089-000